14/04/2017

Das Ei – Wunderwerk der Natur

Die Bilderbuchkünstlerin Britta Teckentrup hat ihr neuestes Bildersachbuch einem Wunderding gewidmet. Dem Wunderding, aus dem alles Leben ist – dem Ei. Und weil es gerade so schön passt, möchten wir es in Anbetracht der bevorstehenden Osterfeiertage gern hier vorstellen. Ein Buch nur für Ostern ist es aber keinesfalls. Es ist Sachbuch und Kunstbuch in einem – nicht nur für Kinder, aber für sie in besonderem Maße. Es ist ein Familienhandbuch – ein Sammlerstück und Nachschlagewerk. Es ist wunderbar.

Das Ei von Britta Teckentrup und übersetzt aus dem Englischen von Kathrin Köller, erschienen im Prestel Verlag.

_DSC8037

Das Ei © Prestel Verlag, Illustrationen: Britta Teckentrup

Weiterlesen

Entdeckung teilen:Share on FacebookPin on PinterestEmail to someone
12/03/2015

Heute wie damals – räuberisch

So kurz bevor die Leipziger Buchmesse ihre Tore öffnet und uns wieder mit all ihren Frühjahrsnovitäten aufwartet, nutzen wir schnell noch die Gelegenheit und werfen in diesem Beitrag einen Blick zurück und erweitern unsere Reihe „Heute wie damals“ um einen weiteren Klassiker-Titel, der wieder aufgelegt wurde.

Der Räuberhase von Alfred Könner und illustriert von Werner Klemke, wieder aufgelegt bei BELTZ – Der Kinderbuchverlag. (Erstmals erschienen 1969 im damaligen Altberliner Verlag)

SONY DSC

Der Räuberhase (heute und damals) © Beltz – Der Kinderbuchverlag, Illustrationen: Werner Klemke

Weiterlesen

Entdeckung teilen:Share on FacebookPin on PinterestEmail to someone
16/04/2014

Der erste Osterauftrag

Fruehlingswoche#4Nach dem Osterküken kommt nun natürlich auch der Osterhase an die Reihe. Nur noch ein paar Tage und er hat wieder allerhand zu tun. Bei unserer heutigen BuchEntdeckung geht es um den ersten Osterauftrag eines kleinen Osterhasens – denn auch Ostereierverstecken will gelernt sein.

Gut versteckt, kleiner Hase! von Päivi Stalder und illustriert von Frauke Weldin, erschienen im NordSüd Verlag.

SONY DSCFür den kleinen Osterhasen in dieser Geschichte ist der Tag gekommen, an dem er zum ersten Mal Ostereier verstecken darf – und zwar für einen kleinen Jungen aus der Stadt namens Tommy. Mit Stadtplan und bunten Eiern im Gepäck macht er sich also auf den Weg zu diesem ersten großen Auftrag und ist ganz aufgeregt. Weiterlesen

Entdeckung teilen:Share on FacebookPin on PinterestEmail to someone
14/04/2014

Wann ist Ostern?

Fruehlingswoche#3Mit dem Frühling kommt auch immer die Zeit, in der die kleinen LeseEntdecker ungeduldig auf das Osterfest warten. Die Frage „Wann ist Ostern?“ wird dann immer öfter gestellt. Wir haben ein tolles Bilderbuch entdeckt, mit dem man diese Frage ganz gut beantworten und die Wartezeit etwas überbrücken kann.

Das Osterküken von Géraldine Eischner und illustriert von Alexandra Junge erschienen im NordSüd Verlag.

SONY DSCEs handelt von der Henne Hilda und ihrem kleinen Küken, das zwar noch nicht einmal aus seinem Ei geschlüpft ist, aber schon ganz eigene Vorstellungen vom Leben hat. Besonders was den Start ins Leben betrifft. So hat es zum Beispiel beschlossen, erst an Ostern zur Welt kommen, weil es sich das Osterfest durch die Erzählungen der anderen Hühner im Stall so wunderschön ausmalt. Der eigene Geburtstag muss unbedingt auf diese Zeit fallen, da ist es sich sicher. Also bekommt auch Hilda die Frage „Mama, wann ist Ostern?“ zu hören. Zu ihrem großen Erstaunen allerdings noch aus dem ganzen Ei heraus. Ihr ungeschlüpftes Küken bittet sie herauszufinden, wann es endlich soweit ist und das Osterfest gefeiert wird. Weiterlesen

Entdeckung teilen:Share on FacebookPin on PinterestEmail to someone