Köfferchen #6

Adventskalender#6Im NikolausKöfferchen steckt heute ganz passend eine Nikolausgeschichte. Eine Nikolausgeschichte, die im Wald spielt. Denn der Nikolaus befüllt nicht nur die geputzten Kinderstiefel mit Süßigkeiten, sondern besucht auch die Waldtiere und bringt ihnen lauter Leckereien vorbei.

Wach auf, Siebenschläfer, Sankt Nikolaus ist da von Eleonore Schmid erschienen im NordSüd Verlag

Nikolaus_800Die detaillierten und feinen Zeichnungen der Schweizerin Eleonore Schmid erzählen von dem kleinen Siebenschläfer Glisglis, der sich so sehr wünscht einmal Sankt Nikolaus zu begegnen. So viel hat er schon von ihm gehört und so sehr, wie die anderen Tiere sich jedes Jahr auf ihn freuen, muss sein Besuch im Wald doch etwas ganz Besonderes sein. Doch die letzten Jahre hat er sein Kommen immer verschlafen. Diesen Winter, so beschließt er, bleibt er wach – wenigstens bis zum Nikolaustag. Da ihm das aber so schwer fällt, er friert und immer müder wird, vereinbart er mit dem Eichhörnchen, das es ihn weckt, wenn es soweit ist. Zu dumm nur, dass das Eichhörnchen ein ganz vergessliches kleines Eichhörnchen ist. Fast hätte Glisglis den Nikolaus wieder verpasst. Doch dank der Eule, die das Gespräch der beiden mit angehört hatte, geht der Wunsch des kleinen Siebenschläfers dann doch noch in Erfüllung – mit einer großen Überraschung am Ende.

Wach auf, Siebenschläfer, Sankt Nikolaus ist da ist eine leise Geschichte, die einen gewissen Zauber innehat. Sie ist wie gemacht für vorweihnachtliche Vorlesestunden. Und vielleicht haben die kleinen LeseEntdecker danach auch Lust selbst einmal in den Wald zu gehen, um den Tieren da einen Futterbaum zu schmücken.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*