20/04/2018

Hinaus hinaus! – Unsere kleine Balkonbibliothek

Überall grünt und blüht es nun. Der lang ersehnte Sonnenschein lockt nach draußen – ins Freie, wo wir endlich wieder beginnen können, uns kleine Oasen zu schaffen. Im Garten, auf der Terrasse oder dem Balkon – egal ob ländlich gelegen oder mitten in der Stadt. Jetzt heißt es wieder ansäen, einpflanzen, umgraben und rumwerkeln – herrlich dieser Frühling! Und ganz im Sinne von “Raum ist in der kleinsten Hütte…” braucht man dafür gar nicht so viel Platz. Balkonien, Urban Gardening oder Fensterbankgärtnern – egal wie man es nennen möchte, bei allem geht es um die Freude am Gärtnern auf kleinstem Raum.

Wir haben für alle kleinen und großen Balkongärtner eine feine Auswahl an Gartenliteratur zusammengestellt, die gleich noch einmal mehr Lust aufs Gärtnern machen soll. Unsere Balkonbibliothek – mit vielen Ideen, Tipps, wunderbaren Bildern und natürlich Geschichten.

Unsere Balkonbibliothek für Klein und Groß

Weiterlesen

Entdeckung teilen:Share on Facebook
Facebook
Pin on Pinterest
Pinterest
Email to someone
email
2/03/2018

Für eine vereinte Welt

Wie bereits angekündigt, zieht nach unserem schönen Gespräch mit Britta Teckentrup nun auch ein weiteres ihrer wunderbaren Bücher in den EntdeckerKoffer ein. Ein Bilderbuch mit einer ganz besonderen Botschaft, das wie dafür gemacht ist, dass es die Großen den Kleinen ganz oft vorlesen. Nicht nur des Vorlesens willen, sondern vor allem um gemeinsam ins Gespräch zu kommen. Denn die kleinen LeseEntdecker verstehen Brittas Botschaft mit Sicherheit sofort. Für sie ist es vielmehr ein Gefühl, das ganz unbewusst aus ihrem Innersten heraus einfach da ist. Brittas Bilder helfen ihnen dabei, dieses Gefühl nun auch benennen und erklären zu können – den Großen zum Beispiel, die – so scheint es manchmal – dringend von Zeit zu Zeit daran erinnert werden sollten. Wir freuen uns sehr, es als erste Buchbesprechung des Jahres und zusammen mit ein paar sehr interessanten Details aus der Entstehungsgeschichte hier nun vorzustellen.

Zusammen unter einem Himmel von Britta Teckentrup, erschienen bei ArsEdition.

Zusammen unter einem Himmel © arsEdition, Illustrationen: Britta Teckentrup

Weiterlesen

Entdeckung teilen:Share on Facebook
Facebook
Pin on Pinterest
Pinterest
Email to someone
email
30/05/2017

Paddington für die Allerkleinsten

Von unserer Freude darüber, dass der Knesebeck Verlag R.W. Alleys Version von Paddington Bär vor ein paar Jahren wieder ins Programm genommen hat, haben wir bereits hier geschrieben. Mittlerweile sind dort einige seiner Bilderbuchabenteuer, ein Kochbuch sowie ein Kinderroman in Briefform erschienen. Und ganz neu gibt es den liebenswürdigen Bären nun auch als Pappe für ganz kleine Entdeckerhände. Zwei von drei dieser herrlichen Pappbilderbücher möchten wir euch heute vorstellen. Den Anfang macht ein Strandabenteuer, das gleichzeitig zum Zählen verführen soll.

Paddington der Strandkönig von Michael Bond, übersetzt von Tatjana Kröll und illustriert von R.W. Alley – erschienen im Knesebeck Verlag.

_DSC8561

Paddington der Strandkönig © Knesebeck Verlag, Illustrationen: R.W. Alley

Weiterlesen

Entdeckung teilen:Share on Facebook
Facebook
Pin on Pinterest
Pinterest
Email to someone
email
23/04/2017

Mit Bildern reisen – Eine Fortsetzung

Zum Welttag des Buches vor zwei Jahren haben wir hier den ersten Band von Aaron Beckers wunderbarer Bilderbuchreise vorgestellt und verschenkt. Unterdessen sind auch die Folgebände erschienen und wir möchten den diesjährigen Welttag des Buches dafür nutzen, um auch diesen beiden grandiosen Abenteuergeschichten einen Platz im EntdeckerKoffer zuzusichern. Und natürlich soll auch dieses Mal das “Verschenken einer Geschichte” nicht zu kurz kommen. Wir verlosen den zweiten Teil der Trilogie, mit dem unsere Betrachtung nun auch beginnen soll.

Die Suche von Aaron Becker, erschienen im Gerstenberg Verlag.

_DSC8303

Pollonezia-Trilogie: Die Reise, Die Suche und Die Rückkehr © Gerstenberg Verlag, Illustration: Aaron Becker

Die Suche setzt direkt am Schluss von Die Reise an. Mit dem selben Fahrrad, mit dem die beiden kleinen Protagonisten aus der ersten Geschichte heraus gefahren sind, fahren sie im Folgeband auch wieder hinein. Hinein in ihr erstes gemeinsames Abenteuer, das sie wieder in die von Aaron Becker geschaffene einzigartige Wasserfallstadt Pollonezia führt.

Weiterlesen

Entdeckung teilen:Share on Facebook
Facebook
Pin on Pinterest
Pinterest
Email to someone
email
13/03/2017

Große Gefühle im Wandel der Jahreszeiten

Es gibt Bücher, die ziehen einen auf den ersten Blick in ihren Bann und versprechen Literaturgenuss auf höchstem Niveau. Wenn sie diesem Versprechen beim Öffnen und Lesen dann auch gerecht werden, dann sind es wahre Bücherschätze. Ein solches und mehr ist Stian Holes jüngstes Bilderbuch um die Sehnsucht nach Freundschaft und das Aufblühen der ersten Liebe. Uns ist es schon vor einer Weile begegnet und wir haben nur noch auf die richtige (Jahres-)Zeit gewartet, um es hier vorzustellen. Nun ist sie gekommen – die Zeit, in der sich der Winter in den Frühling wandelt.

Morkels Alphabet von Stian Hole und übersetzt von Ina Kronenberger, erschienen im Carl Hanser Verlag.

_DSC7347

Morkels Alphabet © Carl Hanser Verlag, Illustrationen: Stian Hole

Weiterlesen

Entdeckung teilen:Share on Facebook
Facebook
Pin on Pinterest
Pinterest
Email to someone
email
18/11/2016

Vom Wert des Vorlesens

Der diesjährige Vorlesetag neigt sich schon dem Ende – schnell wollen wir dieses mittlerweile schon recht prominente Datum im Jahr noch nutzen, um ein paar Gedanken zum Vorlesen hier zu lassen und ein wunderbares Bilderbuch vorzustellen. Denn ebenso wie der Vorlesetag erinnert auch diese Geschichte daran, wie bedeutsam das Vorlesen für kleine LeseEntdecker ist und dass eine vorgelesene Geschichte ein großes Geschenk sein kann – für jeden von uns.

Der Bücherschnapp von Helen Docherty und illustriert von Thomas Docherty, erschienen bei Ellermann – dem Vorleseverlag.

Der Bücherschnapp © Ellermann Verlag, Illustrationen: Thomas Docherty

Vorlesen kann man überall und jederzeit. Und je nach Vorleseort, Vorlesezeitpunkt und Vorleser kann eine vorgelesene Geschichte regelrecht zum Erlebnis für die kleinen LeseEntdecker werden. Wir sind uns sicher heute haben jede Menge solcher spannender Vorleseerlebnisse stattgefunden und möchten unser Augenmerk deswegen bewusst auf die andere Seite des Vorlesens richten. Die Rede ist von dem stillen, familiären Vorlesen, das wenigstens am Ende eines jeden Tages stehen sollte. Es schließt den Tag ab, lässt zur Ruhe kommen und steht in besonderem Maße für Geborgenheit. Der Konjunktiv verrät aber, dass eine Gutenachtgeschichte längst nicht in jeder Familie zur Normalität gehört – leider.

Weiterlesen

Entdeckung teilen:Share on Facebook
Facebook
Pin on Pinterest
Pinterest
Email to someone
email