GeburtstagsEntdeckung – Mein kleiner Dschungel

Mit der Vorstellung des vierten Bandes der Naturbuch-Reihe von Katrin Wiehle machen wir uns nun selbst noch ein Geburtstagsgeschenk und vervollständigen die Reihe im EntdeckerKoffer.

Mein kleiner Dschungel von Katrin Wiehle erschienen bei BELTZ&Gelberg.

SONY DSC

Mein kleiner Dschungel © BELTZ&Gelberg, Illustrationen: Katrin Wiehle

Wie gewohnt begegnen uns auch im vierten Band wieder drei tierische Bewohner genau aus der Gegend, in die wir auf den nächsten paar Seiten entführt werden sollen. Diesmal handelt es sich dabei allerdings nicht um einheimische Tiere, sondern um Tiere aus dem Dschungel, die den kleinen LeseEntdeckern höchstens aus dem Zoo bekannt sein dürften.

Jaguar, Affe und Papagei sind diesmal das Dreiergespann, das uns ihr Zuhause zeigt. Die drei Freunde nehmen uns mit auf EntdeckungsReise hin zu exotischen Pflanzen, sonderbaren Tieren und außergewöhnlichen Lebensräumen.

SONY DSC

Innenseite aus: Mein kleiner Dschungel © BELTZ&Gelberg, Illustrationen: Katrin Wiehle

SONY DSC

Innenseite aus: Mein kleiner Dschungel © BELTZ&Gelberg, Illustrationen: Katrin Wiehle

Die kleinen LeseEntdecker können dabei zum Beispiel eine Tapirmama und ihr hübsch gemustertes Tapirkind beim Kuscheln beobachten, dem sonst so gefährlichen Alligator näher kommen und sich vom Gähnen eines Brüllaffen hoch oben in den Bäumen anstecken lassen. Die verschiedensten Vögel und buntesten Schmetterlinge können bestaunt und immer wieder aufs Neue gezählt oder beschrieben werden. Unterschiede und Farben erkennen, zählen lernen und Gesichtsausdrücke interpretieren – für all das kann man dieses eigentlich so schlichte Pappbilderbuch einsetzen. Sogar zum Nachempfinden läd es ein. So können die kleinen Dschungelforscher zum Beispiel Mutmaßungen anstellen, ob das Geflattere der Schmertterlingsflügel dem Jaguar auf der Nasenspitze kitzelt oder wie dem Affen seine Banane wohl schmeckt.

SONY DSC

Wie das kitzelt? Innenseite aus: Mein kleiner Dschungel © BELTZ&Gelberg, Illustrationen: Katrin Wiehle

SONY DSC

Hm lecker! Innenseite aus: Mein kleiner Dschungel © BELTZ&Gelberg, Illustrationen: Katrin Wiehle

Kathrin Wiehle ist auch dieses Mal wieder ein würdiger Nachfolger zu den drei ersten Bänden gelungen. Er reiht sich wunderbar ein, überrascht an einigen Stellen aber trotzdem. Der Lebensraum Dschungel kann auch hier schon den Allerkleinsten erklärt werden. Unser EntdeckerTipp dazu ist eine kleine Sinnesreise in die exotische Pflanzen- und Früchtewelt des Dschungels. Wie schmeckt Papaya? Wie riecht Kaffee? Wie sieht echte Vanille eigentlich aus? All das gilt es herauszufinden – für kleine LeseEntdecker sehr spannend.

Entdeckung teilen:Share on Facebook
Facebook
Pin on Pinterest
Pinterest
Email to someone
email

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*