Vom Glück des Gärtnerns

Kaum sind die ersten wärmeren Tage da, zieht es viele große und kleine Hobbygärtner an die frische Luft, um in das Gartenjahr zu starten. Dabei ist es egal, ob man sich um den großzügig angelegten Garten auf dem Lande kümmert oder sich aber eine grüne Oase auf dem kleinen Stadtbalkon schafft – Spaß macht beides. Und mit diesem tollen Gartenbilderbuch gleich noch einmal mehr. In diesem Sinne eröffnen wir nun auch die Saison und stellen euch vor:

Was wächst denn da? Ein Jahr in Opas Garten von Gerda Muller erschienen im Moritz Verlag.

SONY DSCFrisch von der Buchmesse und nun schon auf dem LeseEntdeckerBalkon inmitten von Aussaaterde und ersten Frühjahrsboten. Genau der richtige Platz für ein Buch, das so viel Lust aufs Gärtnern macht.

Fast könnte man meinen, es handelt sich hier um ein Kindersachbuch – so viel Wissenswertes über den Garten steckt darin. Doch Was wächst denn da? erzählt uns vor allem eine Geschichte – die Geschichte des kleinen Stadtmädchens Sophie, die ihre Ferien bei Oma und Opa auf dem Land verbringt und dabei jede Menge erlebt und dazulernt. So darf sie zum Beispiel ihr eigenes Gartenbeet anlegen und das gewachsene Gemüse später  allein ernten. Außerdem lernt sie den Nachbarsjungen Tom kennen, mit dem sie Schoten nascht. Sie singt mit Oma beim Unkraut jäten, fährt in Opas Schubkarrentaxi mit, lernt alles über die verschiedenen Gemüsefamilien und begreift, welches Wunder die fleißigen Bienen im Garten vollbringen.Gerda Muller erzählt die Geschichte mit sehr detailgetreuen Bildern und schafft viel Atmosphäre. Egal ob Frühling, Sommer, Herbst oder Winter – man hat das Gefühl gemeinsam mit Sophie im Garten ihrer Großeltern zu stehen. Und so ist man irgendwie auch ein klein wenig traurig mit ihr, als sie wieder nach Hause fahren und dieses herrliche Gartenparadies zurück lassen muss. Zum Glück hat Sophie zuhause aber einen Balkon – so kann sie ein Stück vom Lande mitnehmen und sich einen Minigarten für die Stadt anlegen.

SONY DSCUnd dieser Minigarten für die Stadt ist ein perfekter EntdeckerTipp für kleine LeseEntdecker. Hat man einen kleinen Balkon oder ein Stückchen Garten hinterm Haus, kann es losgehen. Mit Sophies Garten-ABC hinten im Buch und all den Tipps von Sophies Opa kann man nach Herzenslust planen, säen und pflanzen. Und wenn die Zeit des Wartens darauf, dass die Pflänzchen sprießen und wachsen, einmal zu lang wird – dann nimmt man sich einfach das Buch zur Hand und genießt die Vorfreude.

Entdeckung teilen:Share on Facebook
Facebook
Pin on Pinterest
Pinterest
Email to someone
email

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*