LeseEntdeckerVerlosung zum Welttag des Buches

Auch dieses Jahr möchten wir uns anlässlich des Welttags des Buches gern wieder an der Aktion Blogger schenken Lesefreude beteiligen. Denn der Gedanke am Tag der Lesekultur Lesefreude zu verschenken und somit weiterzugeben, gefällt uns sehr gut.

blogger2015WWie auch schon letztes Jahr verlosen wir ein LeseEntdeckerPaket – bestehend aus einem Bilderbuch und einem passenden EntdeckerAccessoire, das die Geschichte über das Lesen hinaus erlebbar machen soll. Diesmal ist unsere Wahl auf eine sehr besondere Bilderreise gefallen. Eine Reise, die nur durch Bilder erzählt wird und komplett ohne Text auskommt. Dazu gibt es genau das Untensil, das auch der Geschichte ihren besonderen Zauber verleiht – Fantasiekreide.

Die Reise von Aaron Becker, erschienen im Gerstenberg Verlag.

SONY DSC

LeseEntdeckerPaket: Die Reise © Gerstenberg Verlag, Illustration: Aaron Becker + ein Päckchen Fantasiekreide

In den nächsten Tagen werden wir das Buch auch noch genauer vorstellen und in den EntdeckerKoffer einziehen lassen. Ihr habt währenddessen eine Woche lang Zeit an unserer Verlosung teilzunehmen. Hinterlasst hier einfach einen Kommentar und verratet uns, welche Bedeutung Bilderbücher ganz ohne Text für euch haben. Auch über weitere Empfehlungen aus diesem Bereich freuen wir uns natürlich sehr.

Teilnahmebedingungen: Die Verlosung beginnt heute und endet am 30.04.15 um Mitternacht. Danach wird per Losverfahren unter allen Kommentaren der Gewinner ermittelt. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen und eine Barauszahlung ist nicht möglich. Der Versand erfolgt nur innerhalb Deutschlands und es wird dafür keine Haftung übernommen. Der Gewinner wird per E-Mail benachrichtigt, die dafür notwendigen Daten werden nur für die Verlosung genutzt und im Anschluss gelöscht.

Viel Glück und noch einen wunderschönen Welttag des Buches!

15 Antworten auf “LeseEntdeckerVerlosung zum Welttag des Buches

  1. Schöne Bilderbücher ohne Text begeistern mich seit langer Zeit. Es ist faszinierend zu sehen, was eine Illustration im Kopf freisetzt und wie die Gedanken zudem immer wieder eine neue Geschichte zusammensetzen, beziehungsweise die bestehende Geschichte ergänzen. Bei jedem `Durchlesen` entstehen neue Nebenschauplätze zwischen den vorgegeben Bildern, die sich von mal zu mal verändern.

  2. Ich finde Bilderbücher ohne Text besonders gut, weil sie zum miteinander sprechen anregen und auch die Kinder erzählen können was sie sehen und sich so selber eine passenden Geschichte zu den Bildern ausdenken können.

  3. Zurzeit mag ich Bilderbücher wieder richtig gerne. Ich habe 2 kleine Jungs die Bilderbücher “lesen” und ich muss mir immer neue Geschichten ausdenken.
    LG katja

  4. Bilderbücher ohne Text fordern die “Leser” auf besonder Art und Weise heraus. Man muss sich die Geschichte durch die Bilder erschließen und kann dabei dann ganz viel erzählen und die eigene Fantasie mit einbringen. Manchmal habe ich wenig Lust auf solche Bücher, aber eigentlich finde ich sie sehr faszinierend. Gut gefallen hat mir in diesem Bereich zum Beispiel “Der rote Regenschirm”.

  5. Bilderbücher ohne Text regen, meiner Meinung nach, enorm die Phantasie an, da man die Bilder mit eigenen Gedanken, Ideen und möglichen Texten und Geschichten anreichern kann und man das auch relativ automatisch beim Durchblättern macht. Das Buch “Die Reise” steht deswegen ganz oben auf meiner Wunschliste, natürlich auch der tollen Bilder wegen.

  6. Hallo,
    bei Bilderbücher ohne Text lässt man sich als Erwachsener viel mehr auf die Bilder ein und sieht selbst genau hin. Auch muss man sich selber mehr anstrengen, wenn man dazu eine Geschichte erfinden will. Und was die Kinder selbst immer sehen, begeistert mich immer wieder.
    Viele Grüße
    Martina

  7. Hi!
    Ich möchte gerne in den Lostopf hüpfen, weil ich Grundschullehrerin bin und Bilderbücher liebe. Gerade solche ohne Text laden zum genauen Betrachten und Fantasieren ein und bieten wundervolle Erzäh- und Schreibanlässe! Mein Tipp: Die Torte ist weg!
    LG und danke für die tolle Aktion!
    Karin

  8. Hallo,
    ich finde Bilderbücher ohne Text können wundervoll sein, weil die Reise für den/die Erzähler/in und den/die Zuhörer/in
    ohne Warten auf vollendete Satzschlangen, auch mit ausversehen überblätterten Seiten, Müdigkeitserscheinungen des Erzählers und auskommt. Und ganz toll ist, dass auch jeder Erzähler sein darf und die Erwachsenen ohne in den Text zu schummeln ganz genau zuhören müssen um zu wissen wo die Reise diesmal hingeführt hat. Und, und, und… weil jede Illustration in den Büchern immer wieder variationsreich und abgestimmt auf die Aufnahmefähigkeit der kleinen Buchentdecker betrachtet werden kann.
    Liebe Grüße,
    Kerstin

  9. Ohne Text sind Bücher vielleicht leiser… aber zauberhaft leise. Entdecken. Reinschlüpfen und schauen und schauen und schauen.
    Liebe Grüsse, Mo

  10. Ich überlege gerade, aber natürlich will mir jetzt partout kein reines Bilderbuch einfallen – außer solchen für die ganz Kleinen. Naja. Ach doch, die Bilderbücher von Ali Mitgusch. Die sind auch ein gutes Beispiel dafür, dass für mich textlose Bilderbücher vor allem eine Einladung zum Entdecken sind. Nach dem Entdecken kommen dann die Überlegungen, was hinter dem steht, was man da sieht, dann kann man fantasieren, erzählen, überlegen. Gute Bilderbücher mit Text können das manchmal übrigens auch bewerkstelligen, finde ich.

  11. Liebe LeseEntdecker,
    eben musste ich schmunzeln, weil ich unsere Feststellungen zu diesem Thema gerade bei Sabine gelesen habe. Selbst die allerersten Bilderbücher haben nämlich meist mindestens eine Textzeile. Wir haben auch festgestellt, dass die Wimmelbücher von Ali Mitgutsch keinen Text enthalten. Wir nehmen sie sehr oft zur Hand und entdecken immer wieder neue Dinge. Manchmal spielen wir damit: “Ich sehe was, was du nicht siehst.”
    Auch weil unser Urlaub bevorsteht, würden wir uns sehr über “Die Reise” freuen, gerade wenn die Fahrt wieder zu lange dauert.
    LG

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*