Von Gartenzwergen und Erbsenglück

NaturstaunenImmer wieder gern packen wir den EntdeckerKoffer mit BuchEntdeckungen und allerlei EntdeckerAccessoires und machen uns auf zu einem Besuch in die Kita. Mit den kleinen LeseEntdeckern live das Erlebnis Kinderliteratur zu teilen und dabei ganz unverstellte Rückmeldungen zu bekommen, macht eindeutig den schönsten Teil unserer Arbeit aus. Das Beltz Nikolo-Programm war uns dabei schon oft ein wunderbarer Begleiter (hier und hier). So auch diesmal – bei unserem NaturStaunen im Kreise lauter kleiner Gartenzwerge – und solcher, die es noch werden wollen.

SONY DSC

NaturStaunen im Koffer

Die Grundlage der Nikolo-Materialien zum Thema Natur stellt Gerda Mullers wunderbares Bilderbuch Was wächst denn da? – Ein Jahr in Opas Garten aus dem Moritz Verlag dar. Wir haben noch diverse Anschauungsobjekte, Samentütchen und Mini-Gärtnerutensilien dazu gepackt und das Geheimnis des EntdeckerKoffers gemeinsam mit den Kindern in der Kita gelüftet.

Nachdem fleißig gemutmaßt wurde, auf welche Reise wir uns heute wohl begeben, haben wir erst einmal die kleine Heldin aus dem Buch vorgestellt und die ersten Seiten vorgelesen. Durch den Sachbuchcharakter des Buches sind wir dabei immer mehr ins Erzählen gekommen und es hat sich ein kleines Expertengespräch daraus entwickelt. Die kleinen LeseEntdecker haben uns von ihren Gärten zuhause berichtet und man glaubt kaum, wie vielfältig diese doch beschrieben werden können. Ganz stolz wurden beispielsweise Balkongärten, Fensterbankgärten, Garagengärten und Oma&Opagärten genannt – letztere besonders oft.

Danach ging es ans Begreifen – im wahrsten Sinne des Wortes. Gartenwerkzeuge und verschiedene Samen wurden von einem kleinen Händepaar zum nächsten weitergegeben und immer wieder ganz und gar fachmännisch begutachtet. Brokkoli und Blumenkohl wurden eindeutig erkannt – lösten aber auch eine kleine Diskussion aus. Sind sie nun lecker oder nicht? Tja, zum Glück mussten wir da zu keiner Einigung kommen und konnten uns dafür über die süßen Erbsen der jungen Schoten hermachen.

SONY DSC

Die Reise beginnt – der EntdeckerKoffer wird geöffnet.

SONY DSC

Natur begreifen

“Legst du eine Erbse in die Erde, wird wieder eine Pflanze daraus.
Mit Blüten – und alles beginnt von vorn!”
“Das ist ja ein richtiges Wunder!”, staunt Sophie.

 

Wie die kleine Sophie im Buch, sollen auch die kleinen LeseEntdecker dieses Wunder hautnah miterleben können – am besten jedes Jahr aufs Neue. Aus diesem Grund gab es dann noch für jeden kleinen Gärtner einen Blumentopf in entsprechender Größe, um die eigene Erbsenpflanze aussäen und mit etwas Geduld und Zuversicht schon bald reiche Ernteerträge sein Eigen nennen zu können. Für die gesamte Gruppe haben wir dann gemeinsam noch ein kleines Blumenbeet im Korb angelegt – mehr oder weniger durcheinander werden dort bald Ringelblumen und Zwergsonnenblumen sprießen.

SONY DSC

Erbsenglück im Zwergentopf

SONY DSC

Angießen des Blumenbeetes

SONY DSC

Erbsenglück zum mit nach Hause nehmen

Aufgebaut haben wir diesen schönen NaturVormittag im Kindergarten mithilfe des Nikolo-Projektheftes und den passenden Bildkarten. Im Hinblick auf Konzentration und Ausdauer der kleinen LeseEntdecker konnten wir allerdings vorerst nur einen Bruchteil der darin enthaltenen Anregungen und Ideen in unsere Ausgestaltung einfließen lassen. Aus diesem Grund möchten wir die Materialien im Folgenden noch einmal vorstellen.

Projektheft Garten und Natur erfahren – 40 Projektideen für die Kita/Bildkarten Garten und Natur erfahren – Sehen Sprechen Erzählen von Beate Kohler und Armin Lude (Hrsg.) erschienen bei Beltz Nikolo in der Verlagsgruppe Beltz.

SONY DSC

Garten und Natur erfahren – Mit dem Bilderbuch Was wächst denn da? von Gerda Muller © Beltz Nikolo in der Verlagsgruppe Beltz, Illustration: Gerda Muller, Umschlagfoto: Marlen Mauermann

SONY DSC

Inhalt Projektheft Garten und Natur erfahren – Mit dem Bilderbuch Was wächst denn da? von Gerda Muller © Beltz Nikolo in der Verlagsgruppe Beltz

Aufgeteilt in fünf Bereiche stellt das Projektheft eine Vielzahl an Aktivitäten und Aktionen rund ums Thema Garten und Natur vor. Dabei  wird immer wieder Bezug zum Bilderbuch genommen – zur Geschichte, zu den Figuren oder bestimmten Stimmungen. Ganz getreu dem Motto: Mit Bilderbüchern die Welt entdecken.

Natur erleben – Natur nutzen – Natur erforschen –
Natur verstehen – Natur schützen

 

Diese Oberthemen geben Orientierung und ordnen die kleinen Projekte bestimmten Naturerlebnissen zu. So kann man das ganze Jahr über mit den Kindern die Vielfalt unserer heimischen Natur erfahren und macht Sophies Gartenabenteuer in der Geschichte erlebbar.

SONY DSC

Innenseite aus: Projektheft Garten und Natur erfahren – Mit dem Bilderbuch Was wächst denn da? von Gerda Muller © Beltz Nikolo in der Verlagsgruppe Beltz

Im Kapitel Natur erleben stehen die Sinne im Vordergrund – es gilt beispielsweise die Farben der Natur zu sammeln, verschiedene Kräuter und Gemüsesorten mit verbundenen Augen zu schmecken oder aufmerksam dem Gartenradio zu lauschen.

Der nächste Teil widmet sich dann der eigentlichen Gartenarbeit – dem Säen, Pflanzen, Pflegen und Ernten. Das genaue Kennenlernen verschiedener Samen spielt dabei eine ebenso große Rolle, wie das Verwerten der geernteten Früchte und Kräuter. So kommen über das Jahr verteilt zum Beispiel so spannende Leckereien wie Blütenwasser, Brennnesselchips und Obstsalat auf den Kitatisch.

SONY DSC

Innenseite aus: Projektheft Garten und Natur erfahren – Mit dem Bilderbuch Was wächst denn da? von Gerda Muller © Beltz Nikolo in der Verlagsgruppe Beltz

SONY DSC

Detail aus: Projektheft Garten und Natur erfahren – Mit dem Bilderbuch Was wächst denn da? von Gerda Muller © Beltz Nikolo in der Verlagsgruppe Beltz

Bei unserem Besuch im Kindergarten haben wir aus diesem Kapitel das Spielen mit Samen aufgegriffen. Die Kinder konnten aus den verschiedenen Samen Bilder legen und ihrer Kreativität freien Lauf lassen. Es entstanden Blumen, Drachen und ganz tolle Fantasiemaschinen – ganz nebenbei konnten wir uns außerdem über Farbe, Form und Größe unterhalten.

SONY DSC

Innenseite aus: Projektheft Garten und Natur erfahren – Mit dem Bilderbuch Was wächst denn da? von Gerda Muller © Beltz Nikolo in der Verlagsgruppe Beltz

SONY DSC

Samenbilder legen

Und auf dieselbe Art und Weise bergen auch die drei weiteren Schwerpunkte im Heft viele solcher überraschenden Ideen – exemplarisch sollen an dieser Stelle unbedingt noch der Schneckenwettlauf, die Wasserreise und die bunte Blumenwiese erwähnt werden. Besonders schön fanden wir auch das Aufgreifen der Thematik Naturschutz an ganz einfachen Beispielen, die auch die Allerkleinsten schon verstehen können.

SONY DSC

Innenseite aus: Projektheft Garten und Natur erfahren – Mit dem Bilderbuch Was wächst denn da? von Gerda Muller © Beltz Nikolo in der Verlagsgruppe Beltz

Als wunderbare Ergänzung zur Ausgestaltung der Projekte können zusätzlich noch die Nikolo-Bildkarten eingesetzt werden, die aber auch für sich allein stehen können. Sie eignen sich beispielsweise sehr gut zum Einsatz im Morgenkreis. Das gemeinsame Betrachten der tollen Fotos und Illustrationen stellt regelrecht eine Einladung zum Sprechen und Erzählen dar.

SONY DSC

Bildkarten Garten und Natur erfahren – Mit dem Bilderbuch Was wächst denn da? von Gerda Muller © Beltz Nikolo in der Verlagsgruppe Beltz

SONY DSC

Bildkarten Garten und Natur erfahren – Mit dem Bilderbuch Was wächst denn da? von Gerda Muller © Beltz Nikolo in der Verlagsgruppe Beltz

Wir hoffen sehr, dass jede der mühsam eingesäten Erbsen in den nächsten Wochen in die Höhe steigen und den kleinen Gärtnern das Wunder der Natur ins Kinderzimmer bringen wird. Schön war´s – unser NaturStaunen in der Kita.

Eine Antwort auf “Von Gartenzwergen und Erbsenglück

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*