Die LeseEntdecker im Sammelfieber

Seit letzter Woche sind die Sammelalben und Stickertütchen der Aktion “Meine Kinderbuchhelden” überall im Buchhandel erhältlich. Wir haben uns bei unserer Buchhandlung um die Ecke natürlich auch ein Album samt der ersten Sticker-Ration besorgt. Ein paar Gedanken zu dieser Aktion und unserem aufflammenden Sammelfieber haben wir auf den nächsten Zeilen für euch zusammengefasst.

SONY DSC

Entdecken: Meine Kinderbuchhelden – eine Aktion der Initiative Vorsicht Buch.

Man kennt sie ja aus dem Zeitschriftenhandel – die vielen verschiedenen Sticker-Sammelalben von Panini&Co. Immer wieder gibt es neue Versionen der Alben und die recht teuren Stickertüten dazu kommen und gehen in einer Tour. Von Fußballstars über Zeichentrickfiguren bis hin zu Superhelden – es gibt fast nichts, was aus diesen Bereichen nicht gesammelt werden kann. Und die meisten Kinder lieben es natürlich – denn sie lieben das Sammeln. Eine Art Grundbedürfnis, das in jedem von uns mehr oder weniger steckt – bei unseren Kleinen allerdings eher mehr als weniger. Von einer regelrechten Sammelwut kann man sprechen. Stöcke, Steine, kleine Eis-Plastiklöffelchen, Bonbonpapier oder Kastanien – alles wird gehortet, sortiert und immer wieder gezählt und begutachtet. In den Augen der Kinder sind das alles wahre Schätze – ihre Schätze.

Nun mag man zum Thema Sammelalben stehen wie man will, aber für die Kinder sind natürlich auch Aufkleber solche Schätze und die Sammelalben die dazugehörigen Schatztruhen. Eine besonders schöne Schatztruhe liegt nun vor uns, denn endlich sind es die Kinderbuchhelden, die gesammelt werden können.

SONY DSC

Bestaunen: Meine Kinderbuchhelden – eine Aktion der Initiative Vorsicht Buch.

SONY DSC

Sammeln: Meine Kinderbuchhelden – eine Aktion der Initiative Vorsicht Buch.

Kinderbuchschätze sozusagen – die gefallen uns natürlich besonders gut. Denn durch das Sammeln der Sticker und das Anschauen des Albums werden die Geschichten der vertrauten Kinderbücher noch ein Stückchen mehr im Alltag der kleinen LeseEntdecker verankert. Die Sammelleidenschaft und der damit verbundene Spaß kann in Meine Kinderbuchhelden auf 35 Seiten gelebt – ja sagen wir sogar erlebt – werden. Und zwar durch eine Reise zu den verschiedenen Kinderbuchhelden.

Bist du bereit? Wir Kinderbuchhelden nehmen dich mit auf eine Reise in unsere Welt. Unser Zuhause sind die Bücher und mit deiner Fantasie kannst du uns zum Leben erwecken und die tollsten Abenteuer erleben. (Auszug aus: Meine Kinderbuchhelden)

Jedem ausgewählten Kinderbuchheld wird im Album eine Doppelseite gewidmet, die sinnbildlich für eine Reisestation steht. Jede Menge Platz für einen kurzen Abstecher hinein in die Geschichte, einen Verweis auf das entsprechende Buch und 10 Sammelsticker, die an ihre dafür vorgesehenen Plätze geklebt werden können. Wohin die Reise genau geht? Zuerst in ein Land, das nach Bananen riecht und dann weiter auf einen kleinen Bauernhof in Schweden, wo einem der Duft von frisch gebackener Pfannkuchentorte in die Nase steigt. Außerdem durch einen Wald, in dem man zu Götterspeise und Tee eingeladen wird, auf eine Kokosnuss-Insel und auf einen zweiten schwedischen Hof, wo es üblich ist, die Fleischklößchensuppe bis zum letzten Tropfen auszuschlecken. Alles gute Bekannte, deren kulinarische Vorlieben vertraut sein dürften.

SONY DSC

Innenseite aus: Meine Kinderbuchhelden – eine Aktion der Initiative Vorsicht Buch. Illustrationen: Janosch

SONY DSC

Innenseite aus: Meine Kinderbuchhelden – eine Aktion der Initiative Vorsicht Buch. Illustrationen: Axel Scheffler

SONY DSC

Innenseite aus: Meine Kinderbuchhelden – eine Aktion der Initiative Vorsicht Buch. Illustrationen: Björn Berg

Natürlich sind diese Stationen nur ein kleiner Teil der Reise. Auch ein Piratenschiff, eine Gespensterburg, ein echter Räuberwald, die Insel mit zwei Bergen und viele andere Kinderbücherwelten dürfen von den kleinen LeseEntdeckern und Sammlern erobert werden. Alles in allem begegnet man auf dieser Reise also einer bunten Mischung aus klassischen Kinderbuchhelden und eher neuen Charakteren. Sind einige von ihnen noch nicht so bekannt, gibt das Album Anlass sie kennenzulernen und anders herum können etwas in Vergessenheit geratene Geschichten wieder hervor geholt werden, um sich zu erinnern.

SONY DSC

Innenseite aus: Meine Kinderbuchhelden – eine Aktion der Initiative Vorsicht Buch. Illustrationen: Silvio Neuendorf

SONY DSC

Innenseite aus: Meine Kinderbuchhelden – eine Aktion der Initiative Vorsicht Buch. Illustrationen: F.J. Tripp, Mathias Weber

Möchten Eltern ihren Kindern also gern den Wunsch nach einem Sammelalbum erfüllen, so lohnt es sich bei diesem hier wohl besonders. Auf der einen Seite durch den Bezug zur Kinderliteratur und auf der anderen Seite durch das Anliegen mit dieser Aktion die Buchhandlungen vor Ort zu stärken, denn die Stickertüten gibt es nur im stationären Buchhandel. Sie können da gekauft werden oder man bekommt sie zu einem Buchkauf dazu – das Stickeralbum ist kostenlos.

Bevor der Sammelspaß aber losgehen kann, empfehlen wir den Kleinen bestimmte Grenzen in Sachen Stickertütchen zu setzen. So gibt es am Ende keine Enttäuschung, wenn das Album vielleicht nicht komplett mit allen Stickern ausgestattet ist und der Stolz über eine bestimmte Anzahl an vollständigen Seiten überwiegt. In diesem Sinne wünschen wir allen kleinen LeseEntdeckern viel Spaß beim Sammeln und Tauschen, jede Menge Spannung und hin und wieder einen seltenen Glitzersticker im Tütchen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*